Forensik Akademie

Wissen ist wichtig! Wir bieten Schulungen für Darknet-Ermittlungen, Bitcoin-Transaktionen, Reverse Engineering und Mobile Forensik an.

Grundlagen Training Darknet für Ermittler

Unter dem Schutz der Anonymität werden im Darknet zahlreiche illegale Geschäfte aus allen Bereichen der Kriminalität getätigt. Eine gewisse mediale Bekanntheit hat inzwischen der Drogen- und Waffenhandel auf Darknet-Marktplätzen und in Foren erreicht, aber auch Betrüger, Erpresser und Produzenten von Kinderpornografie sind im Darknet zu finden.

880 €

pro Person, zzgl. MwSt.

Voraussetzungen: Grundlegende IT-Kenntnisse.

Dauer: 1 Tag

Inhalte

Die Schulung ist in vier Module gegliedert. Im ersten Modul werden zunächst die technischen Grundlagen erläutert, die zum Verständnis der weiteren Erklärungen notwendig sind. Das zweite Modul beschäftigt sich mit der verwendeten Software. Im dritten Modul werden einige Darknet-Plattformen vorgestellt. Abschließend erhalten die Teilnehmer die Gelegenheit, an Demonstrationsplattformen, die speziell für diese Schulung eingerichtet werden, einmal in die Rolle des Kriminellen zu schlüpfen und Darknet-Geschäfte (natürlich nur simuliert) abzuwickeln.

Modul 1 – Technische Grundlagen

  • Funktionsweise des Internets – ein Überblick
  • Client-Server-Architektur, Peer-to-peer-Architektur
  • Hashfunktionen, Verschlüsselung, Signaturen

Modul 2 – Die Software

  • Anonymisierungsnetzwerke: Tor, I2P, Freenet
  • Internetwährungen: Bitcoin, Monero
  • Anonymer Nachrichtenaustausch: Torchat, Ricochet, Bitmessage

Modul 3 und Modul 4 – Die Plattformen

Da Plattformen erfahrungsgemäß eine hohe Fluktuationsrate aufweisen, werden die tatsächlich demonstrierten Plattformen erst kurz vor der Schulung festgelegt.
Aus den folgenden Bereichen wird je eine echte Plattform demonstriert als auch eine Demonstrationsplattform zum Ausprobieren freigegeben:

  •  Darknet-Forum
  • Darknet-Shop
  •  Darknet-Marktplatz
  •  Darknet-Suchmaschine
  •  Bitcoin-Mixer

Zielgruppe

Diese Schulung richtet sich in erster Linie an den Fachermittler außerhalb der Cybercrime-Abteilung, der im Darknet erfolgreich Ermittlungen in seinem Fachgebiet führen möchte. Es sind keine Vorkenntnisse, die über die normale Computerbenutzung herausgehen, notwendig.

Hinweise

Das Training wird nur als Inhouse-Schulung durchgeführt.

Grundlagen Training Digitale Forensik

Die Digitale Forensik oder IT-Forensik befasst sich mit der Untersuchung von Computern, Datenträgern, mobilen Endgeräten, Kameras und anderen IT-Systemen zum Zweck der gerichtsfesten Beweissicherung. Ziel ist in der Regel die Sicherstellung von Hinweisen, um einen bestimmten Verdacht oder Tatbestand nachzuweisen oder auszuschließen.

2.100 €

pro Person, zzgl. MwSt.

Voraussetzungen: Grundlegende IT-Kenntnisse.

Dauer: 3 Tage

Inhalte

Die Schulung ist in vier Module gegliedert. Im ersten Modul werden zunächst die technischen Grundlagen erläutert, die zum Verständnis der weiteren Erklärungen notwendig sind. Das zweite Modul beschäftigt sich mit der verwendeten Software. Im dritten Modul werden einige Darknet-Plattformen vorgestellt. Abschließend erhalten die Teilnehmer die Gelegenheit, an Demonstrationsplattformen, die speziell für diese Schulung eingerichtet werden, einmal in die Rolle des Kriminellen zu schlüpfen und Darknet-Geschäfte (natürlich nur simuliert) abzuwickeln.

Modul 1 – Grundlagen der Digitalen Forensik

  • Definition Digitale Forensik
  • Aktuelle Fallbeispiele
  • secure – analyze – present
  • Dokumentation
  • Hashwerte

Modul 2 – Rechtliche Würdigung

  • Rechtsgrundlagen
  • Strafbarkeit
  • Gerichtliche Instanzen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Geltungsbereich und Strafbarkeit nach geltendem Recht in Ort und Tat
  • Gerichtliche Beweisführung
  • Forensische Untersuchungen im Unternehmen
  • Rechtliche Aspekte bei forensischen Untersuchungen im Unternehmen
  • Checkliste zu rechtlichen Prüfschritten

Modul 3 – Arten der Digitalen Forensik

Da Plattformen erfahrungsgemäß eine hohe Fluktuationsrate aufweisen, werden die tatsächlich demonstrierten Plattformen erst kurz vor der Schulung festgelegt.
Aus den folgenden Bereichen wird je eine echte Plattform demonstriert als auch eine Demonstrationsplattform zum Ausprobieren freigegeben:

  • Post-Mortem-Analysen
  • Live-Analysen

Modul 4 – Methoden der Digitalen Forensik

  • Festplattenlayout
  • Dateisysteme
  • File-Carving
  • Volume Shadow Copy
  • Wiederherstellung von gelöschten Artefakten
  • Metadaten

Modul 5 – Beweisartefakte und deren Analysen

  • Analyse Messenger
  • Analyse E-Mail-Kommunikation
  • Analyse Internetkommunikation
  • Analyse Windows Registry

Modul 6 – Forensische Tools und deren Anwendungsgebiete

  • Kommerzielle Forensik-Suites
  • Open-Source- und Freeware-Forensik-Tools
  • Windows-Tools
  • Eigenentwicklungen
  • Exkurs: Mobile Forensics

Zielgruppe

IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Manager, IT-Revisoren, Administratoren, IT-Sicherheitsfachleute mit fundierten Betriebssystemkenntnissen in Windows und Linux/Unix

Inklusivleistungen

  • Kalt- und Warmgetränke
  • Pausensnacks
  • warmes Mittagessen
  • Teilnahmezertifikat
  • Seminarunterlagen

Hinweise

Das Training findet in den Räumlichkeiten von DigiFors oder auf Wunsch als Inhouse-Schulung bei Ihnen im Unternehmen/in der Behörde statt.

Benötigen Sie ein Hotel? Unser Hotel-Partner H-Hotels/RAMADA gewährt unseren Schulungs-Teilnehmern einen Discount von 10% auf die aktuelle Tagesrate. Das Hotel befindet sich in nur 150 m Entfernung zum Schulungsort. Den Buchungscode für den Discount erhalten sie bei Bestätigung der Schulung.

Beachten Sie auch die Förderprogramme und Finanzhilfen der jeweiligen Bundesländer. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

Grundlagen Training Internetwährungen

In den letzten Jahren ist vermehrt zu beobachten, dass Internetwährungen wie Bitcoin für den Transfer von Vermögenswerten im Zusammenhang mit kriminellen Handlungen eingesetzt werden. Mit Bitcoin werden beispielsweise Drogen, Waffen und Falschgeld bezahlt, Zahlungsströme verschleiert, Schwarzgeld gewaschen, Schwarzarbeit entlohnt und Sanktionen gebrochen.

880 €

pro Person, zzgl. MwSt.

Voraussetzungen: Grundlegende digitalforensische Kenntnisse

Dauer: 1 Tag

Inhalte

Diese Schulung bietet einen kompakten Überblick über das Thema Internetwährungen und gibt dem Forensiker das nötige Rüstzeug für Untersuchungen in diesem Bereich.

Module

  • Modul 1 – Grundlagen von Bitcoin, Demonstration
  • Modul 2 – Datenstrukturen (Blockchain), Bitcoin-Netzwerk
  • Modul 3 – Bitcoin-Software, Handelsplattformen
  • Modul 4 – Sicherstellung und Auswertung von Bitcoin-Spuren auf Festplatten und im Arbeitsspeicher
  • Modul 5 – Beschlagnahmung von Bitcoin
  • Modul 6 – Blockchain-Forensik, Deanonymisierung
  • Modul 7 – Andere Internetwährungen und ihre Funktionsweise

Zielgruppe

IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Manager, IT-Revisoren, Administratoren, IT-Sicherheitsfachleute mit fundierten Betriebssystemkenntnissen in Windows und Linux/Unix, IT-Forensiker

Inklusivleistungen

  • Kalt- und Warmgetränke
  • Pausensnacks
  • warmes Mittagessen
  • Teilnahmezertifikat
  • Seminarunterlagen

Hinweise

Das Training findet in den Räumlichkeiten von DigiFors oder auf Wunsch als Inhouse-Schulung bei Ihnen im Unternehmen/in der Behörde statt.

Benötigen Sie ein Hotel? Unser Hotel-Partner H-Hotels/RAMADA gewährt unseren Schulungs-Teilnehmern einen Discount von 10% auf die aktuelle Tagesrate. Das Hotel befindet sich in nur 150 m Entfernung zum Schulungsort. Den Buchungscode für den Discount erhalten sie bei Bestätigung der Schulung.

Beachten Sie auch die Förderprogramme und Finanzhilfen der jeweiligen Bundesländer. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

Grundlagen Training Netzwerkforensik

Im Zuge der zunehmenden Vernetzung gewinnt die forensische Ermittlung und Auswertung von Netzwerkverkehr immer mehr an Bedeutung. Die dadurch steigenden Datenraten erschweren die zuverlässige und verlustfreie Aufzeichnung des Netzwerkverkehrs und anschließende Analyse erheblich. In dieser Schulung erhalten Sie anhand von aktuellen Fallbeispielen einen Überblick über die Möglichkeiten zuverlässiger Netzwerkaufzeichnung und Analyse auch großer Netzwerkmitschnitte.

880 €

pro Person, zzgl. MwSt.

Voraussetzungen: Grundlegende IT- und Netzwerkkenntnisse

Dauer: 1 Tag

Inhalte

Dieses Training wird von unserem Partner-Unternehmen Digital Forensics durchgeführt.

Module

  • Modul 1 – Aufzeichnung von Netzwerkverkehr
  • Modul 2 – Analyse von Netzwerken (Live und „post mortem“)
  • Modul 3 – Erkennen und Beurteilen von Anomalien
  • Modul 4 – Gängige Angriffsvektoren im Netzwerk

Zielgruppe

IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Manager, IT-Revisoren, IT-Sicherheitsfachleute, Administratoren, IT-Forensiker

Inklusivleistungen

  • Kalt- und Warmgetränke
  • Pausensnacks
  • warmes Mittagessen
  • Teilnahmezertifikat
  • Seminarunterlagen

Hinweise

Das Training findet in den Räumlichkeiten von DigiFors oder auf Wunsch als Inhouse-Schulung bei Ihnen im Unternehmen/in der Behörde statt.

Benötigen Sie ein Hotel? Unser Hotel-Partner H-Hotels/RAMADA gewährt unseren Schulungs-Teilnehmern einen Discount von 10% auf die aktuelle Tagesrate. Das Hotel befindet sich in nur 150 m Entfernung zum Schulungsort. Den Buchungscode für den Discount erhalten sie bei Bestätigung der Schulung.

Beachten Sie auch die Förderprogramme und Finanzhilfen der jeweiligen Bundesländer. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

Training Cryptocurrency Forensics

In the last few years, cryptocurrencies have increasingly been used in criminal activities. Drugs, weapons and forgeries are easily available with an internet connection and a few pieces of software. Other criminal uses of Bitcoin and other cryptocurrencies include money laundering, tax evasion and sanction busting.

880 €

per Person, plus 19% VAT

Prerequisites: Basic knowledge about digital forensics.

Duration: one day

Content

This training provides you with an overview about the topic of cryptocurrencies and enables you to conduct investigations involving Bitcoin and other cryptocurrencies.

The Cryptocurrency Forensics training is also available in German, for more information see „Grundlagen-Training Internetwährungen“.

Modules

  • Module 1 – Basics of Bitcoin, Demonstration
  • Module 2 – Data structures (Blockchain), Bitcoin network
  • Module 3 – Bitcoin software, Bitcoin exchanges
  • Module 4 – Detection and assessment of Bitcoin artifacts on hard drives and in memory
  • Module 5 – Seizing Bitcoins
  • Module 6 – Blockchain forensics, deanonymization
  • Module 7 – Other cryptocurrencies

Target Audience

You should book this training if you are: an IT security specialist or a digital forensics analyst with a keen interest in cryptocurrencies and their illegal uses.

Included Services

  • Warm and cold drinks
  • Snacks
  • Lunch
  • Certificate of participation
  • Material in printed form

Notes

The training is being held in the DigiFors office in Leipzig, Germany. It is also available as an on-site training by request.

Do you need a hotel reservation? Our partner H-Hotels/RAMADA gives you a 10% discount on the standard rate. The hotel is 150 meters away from our office. You’ll receive the discount code when your training booking is confirmed.

Several German states offer training subsidies. More information is available here.

Training Forensic Readiness

Nach einem Sicherheitsvorfall stellt sich häufig die Frage: Was ist geschehen, wer hat was wann wie gemacht? Um diese Frage erfolgreich und vor allem rechtssicher klären zu können, reicht es nicht, sofort nach Entdeckung mit der Untersuchung zu beginnen. Die richtige Reaktion beginnt bereits bei der Konfiguration: Es müssen Maßnahmen getroffen werden, die sicherstellen, dass nicht beabsichtigt oder unbeabsichtigt wichtige Beweise gelöscht oder verändert werden, bevor der Forensiker sie sichern kann. Durch richtige Vorbereitungsarbeiten lassen sich kürzere Produktionsunterbrechungen und damit schnellere Wiederherstellungszeiten erreichen. Schlussendlich will man sicherstellen, dass man auf unvorhersehbare Ereignisse bestmöglich vorbereitet ist und sofort reagieren könnte.

2.100 €

pro Person, zzgl. MwSt.

Voraussetzungen: Grundlegende digitalforensische Kenntnisse

Dauer: 3 Tage

Inhalte

Lernen Sie von den Profis! Seit mehr als fünf Jahren unterstützen wir Unternehmen bei der Entwicklung technischer und organisatorischer Maßnahmen zur Forensic Readiness und führen im Verdachts- und Schadensfall Untersuchungen durch. Buchen Sie unser maßgeschneidertes Forensic Readiness Training für Ihre Mitarbeiter und IT-Professionals.

Module

  • Modul 1 – Einleitung von Sofortmaßnahmen zur Schadensminimierung
  • Modul 2 – Definition der Vorgehensweise der forensischen Untersuchung
  • Modul 3 – Identifizierung forensisch relevanter Daten und Prüfung der Analysefähigkeit der Daten
  • Modul 4 – Nachvollziehbarkeit von Systemzugriffen auf den IT-Systemen
  • Modul 5 – Logmechanismen optimieren und/oder implementieren
  • Modul 6 – Maßnahmen zur Angriffserkennung vorbereiten
  • Modul 7 – Maßnahmen zur Erkennung und Beseitigung von Sicherheitslücken vorbereiten
  • Modul 8 – Maßnahmen zur Systemhärtung bei Windows, Linux, Web- und Applikationsserver
  • Modul 9 – Auswahl und Bereitstellung von Tools für die forensische Analyse

Zielgruppe

IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Manager, IT-Revisoren, Administratoren, IT-Sicherheitsfachleute mit fundierten Betriebssystemkenntnissen in Windows und Linux/Unix, IT-Forensiker

Inklusivleistungen

  • Kalt- und Warmgetränke
  • Pausensnacks
  • warmes Mittagessen
  • Teilnahmezertifikat
  • Seminarunterlagen

Hinweise

Das Training findet in den Räumlichkeiten von DigiFors oder auf Wunsch als Inhouse-Schulung bei Ihnen im Unternehmen/in der Behörde statt.

Benötigen Sie ein Hotel? Unser Hotel-Partner H-Hotels/RAMADA gewährt unseren Schulungs-Teilnehmern einen Discount von 10% auf die aktuelle Tagesrate. Das Hotel befindet sich in nur 150 m Entfernung zum Schulungsort. Den Buchungscode für den Discount erhalten sie bei Bestätigung der Schulung.

Beachten Sie auch die Förderprogramme und Finanzhilfen der jeweiligen Bundesländer. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

Training Reverse Engineering von Dateiformaten

Kommerzielle Applikationen haben häufig ihre eigenen Dateiformate, die nicht öffentlich dokumentiert sind. Nicht nur in der IT-Forensik können sich möglicherweise auswertungsrelevante Daten in unbekannten Dateiformaten verstecken, auch beispielsweise in der Industrieautomation kann es notwendig werden, eine beschädigte Datendatei ohne Unterstützung durch den Hersteller zu reparieren.

880 €

pro Person, zzgl. MwSt.

Voraussetzungen: Grundlegende IT-Kenntnisse

Dauer: 1 Tag

Inhalte

In dieser Schulung erhalten Sie das notwendige Rüstzeug, um unbekannte Dateiformate identifizieren, auswerten, modifizieren und reparieren zu können. Anhand von zahlreichen praktischen Beispielen erläutern wir die wichtigsten Techniken und Tools. Die Schulung endet mit einer praktischen Übung, in der Sie selbstständig unter fachkundiger Anleitung ein einfaches Dateiformat dokumentieren.

Module

  • Modul 1 – Repräsentation von Daten
  • Modul 2 – Muster, Identifikation von Dateiformaten
  • Modul 3 – Zuordnung von Daten
  • Modul 4 – Live-Analyse
  • Modul 5 – Ausblick: Automatisiertes Reverse Engineering

Zielgruppe

IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Manager, IT-Revisoren, Administratoren, IT-Sicherheitsfachleute mit fundierten Betriebssystemkenntnissen in Windows und Linux/Unix, IT-Forensiker.

Hinweise

Das Training findet in den Räumlichkeiten von DigiFors oder auf Wunsch als Inhouse-Schulung bei Ihnen im Unternehmen/in der Behörde statt.

Benötigen Sie ein Hotel? Unser Hotel-Partner H-Hotels/RAMADA gewährt unseren Schulungs-Teilnehmern einen Discount von 10% auf die aktuelle Tagesrate. Das Hotel befindet sich in nur 150 m Entfernung zum Schulungsort. Den Buchungscode für den Discount erhalten sie bei Bestätigung der Schulung.

Beachten Sie auch die Förderprogramme und Finanzhilfen der jeweiligen Bundesländer. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

Intensivtraining Mobile Forensik

Mobile Endgeräte wie Handys, Smartphones, Tabletts sind heutzutage feste Bestandteile unseres Lebens und drängen immer weiter in unseren Alltag vor. Auf der einen Seite sind die Geräte durch das breite Anwendungsspketrum für Cyberkriminelle eminent interessant, auf der anderen Seite für die potentielle Beweissicherung bei Strafermittlern und Forensikern nicht minder wichtig.

1.100 €

pro Person, zzgl. MwSt.

Voraussetzungen: Digitalforensische Kenntnisse

Dauer: 2 Tage

Inhalte

Die Analyse und Auswertung mobiler Endgeräte ist komplex und bedarf besonderem Know-how. Lernen Sie deshalb von den Profis.

Im Training werden forensische Untersuchungen von mobilen Endgeräten detailliert besprochen und an vielen Beispielen im Praxisteil geübt.

Modul 1 – Einführung Mobile Forensik

  • Allgemeine Einführung
  • Herausforderungen in der Mobilen Forensik
  • Unterschiede der Auswertung und Aqukise
  • Prozess der forensischen Untersuchung
  • SIM-Karten

Modul 2 – Android Forensik

  • Aufbau, Architektur, Datenablage
  • Arbeiten mit ADB
  • Rooten von Androiden
  • Untersuchungen mit OpenSource Tools wie Autopsy, AFLogical OSE, LiME
  • Umgang mit gesperrten Androiden, Methoden des Umgehens des Lockscreens

Modul 3 – iOS Forensik

  • Aufbau, Architektur, Datenablage
  • iOS Verschlüsselung
  • Umgang mit gesperrten iOS-Geräten, Methoden des Umgehens des Lockscreens
  • iOS Backups
  • iOS Forensic Toolkit

Modul 4 – Windows Phone Forensik

  • Aufbau, Architektur, Datenablage
  • Imaging und Auswertung mit X-Ways Forensics
  • Registry-Auswertung
  • Verschlüsselung

Zielgruppe

IT-Forensiker, IT-Sachverständige, IT-Ermittler, IT-Sicherheitsfachleute.

Inklusivleistungen

  • Kalt- und Warmgetränke
  • Pausensnacks
  • warmes Mittagessen
  • Teilnahmezertifikat
  • Seminarunterlagen

Konditionen

Das Training findet in den Räumlichkeiten von DigiFors oder auf Wunsch als Inhouse-Schulung bei Ihnen im Unternehmen/in der Behörde statt.

Benötigen Sie ein Hotel? Unser Hotel-Partner H-Hotels/RAMADA gewährt unseren Schulungs-Teilnehmern einen Discount von 10% auf die aktuelle Tagesrate. Das Hotel befindet sich in nur 150 m Entfernung zum Schulungsort. Den Buchungscode für den Discount erhalten sie bei Bestätigung der Schulung.

Beachten Sie auch die Förderprogramme und Finanzhilfen der jeweiligen Bundesländer. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

DigiFors. Digital Forensic Services.