Behörden: Chip-Off

Von Smartphones extrahieren wir Chatprotokolle, Cloud-Speicher, Browserverläufe und gelöschte Daten.

Durch ein spezielles Analyseverfahren stellen wir sicher, Daten auch bei elektronischer Zerstörung effektiv auszulesen.

Mittels physischer Extraktion lassen sich die auf dem NAND-Chip befindlichen Informationen herauslesen. Jetzt mehr zur Chip-Off-Methode erfahren!

Entfernung des Chips (physisch): Der gezielte Einsatz von Hitze, ggfs. in Verbindung mit Chemie, ermöglicht ein sauberes Abtrennen des Chips vom jeweiligen Gerät.

Reinigung und Aufbereitung: Nach Extraktion folgt eine fachgerechte Reinigung des Chips, ggfs. mit anschließender Reparatur (durch Einsetzen neuer Lötkontakte).

Extraktion und Aufbereitung der Daten: Infolge der Aufbereitung ist durch Einsatz verschiedener Techniken eine Datengewinnung auf Grundlage des Rohdaten-Images möglich.

Analyse der Daten: Abschließend untersuchen und analysieren wir die so gewonnenen Daten anhand Ihrer auftragsspezifischen Vorgaben.

Das Chip-Off-Verfahren besteht aus vier Einzelschritten, die wir gern näher erläutern:

Wertvolle Informationen, die sich auf einem Datenträger jeglicher Art befinden, lassen sich gezielt zerstören. Einerseits durch physikalische oder mechanische Faktoren, andererseits aber auch durch den Einfluss von Feuer oder Wasser. Ob dahinter stets Vorsatz vermutet werden kann, ist fraglich – dennoch gibt es mit der Chip-Off-Methode ein Verfahren, um auch noch im worst case Daten zu extrahieren. Dazu bedarf es eines gezielten Auslötens des NAND-Chips von der Leiterplatte. Ein so gewonnenes Einzelteil lässt sich anschließend über einen IC-Reader auslesen.

 

Kurzum: Das Chip-Off-Verfahren bietet auch in kniffligen Situationen ein probates Mittel, um Verbrechen aufzuklären oder Sachverhalte zu rekonstruieren.

 

FÜR WEN GEEIGNET?

 

Die Chip-Off-Methode stellt die ultima ratio im Kontext einer Datensicherung dar, sie kommt immer erst dann zum Einsatz, wenn frühere Versuche fehlschlugen. Sie ist dazu geeignet, verfälschungssichere Daten im Rahmen der Beweissicherung zu erheben. Deshalb profitieren in erster Linie Strafverfolgungsbehörden wie die Polizei oder die Staatsanwaltschaft von unserem Angebot.

 

VORTEILE

 

  • Saubere, nicht-verzerrte Beweis- und Datensicherung auch bei elektronischem Defekt

  • Aufbereitung benötigter Daten in einem lesbaren Format

  • Sichere Datenextraktion von einem NAND-Chip

  • Gerichtsfeste Beweismittelsicherung

 

Greifen Sie bedarfsgerecht auf die Expertise von DigiFors zurück. Wir bieten Ihnen mit dem Chip-Off-Verfahren einen state-of-the-art-Standard, der selbst in Fällen einer physikalischen oder mechanischen Speichermedien-Zerstörung noch brauchbare Informationen liefert. Lassen Sie sich dazu jetzt unverbindlich beraten. Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Problematik und zeigen Ihnen bewährte Lösungsstrategien auf. Jetzt einen Beratungstermin vereinbaren!

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

    DigiFors. Digital Forensic Services.