„Training heißt Wissen! Training ist Ihr Schlüssel zum Erfolg.“

Die Digitale Forensik oder IT-Forensik befasst sich mit der Untersuchung von Computern, Datenträgern, mobilen Endgeräten, Kameras und anderen IT-Systemen zum Zweck der gerichtsfesten Beweissicherung. Ziel ist in der Regel die Sicherstellung von Hinweisen, um einen bestimmten Verdacht oder Tatbestand nachzuweisen oder auszuschließen.

Auch außerhalb der Strafverfolgung ist die Digitale Forensik interessant. In Unternehmen muss man sich zwangsweise mehr und mehr mit der Digitalen Forensik befassen. Dies hängt unabdingbar mit der stetig steigenden Bedrohungslage durch Hacker, Viren, Würmer und Trojaner zusammen. Auch eigene Mitarbeiter bedienen sich manchmal unerlaubterweise am wertvollsten Gut des Unternehmens, den Daten. Die aktuellen Ransomware-Angriffe mit Trojanern wie Locky machen deutlich, wie verwundbar viele Unternehmen und Organisationen trotz gängiger Security-Lösungen sind. Hier ist es um so wichtiger, forensisch richtig zu reagieren. Die Umsetzung eigener forensischer Untersuchungen im Unternehmen bringen für Sicherheitsverantwortliche, Administratoren und Revisoren allerdings zahlreiche Herausforderungen mit sich. Lernen Sie deshalb von den Profis! Buchen Sie unser maßgeschneidertes IT-Forensik-Training für Ihre Mitarbeiter und IT-Professionals.

 

Inhalt des Trainings:

Modul 1 – Grundlagen der Digitalen Forensik

  • Definition Digitale Forensik
  • Aktuelle Fallbeispiele
  • secure – analyze – present
  • Dokumentation
  • Hashwerte

Modul 2 – Rechtliche Würdigung

  • Rechtsgrundlagen
  • Strafbarkeit
  • Gerichtliche Instanzen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Geltungsbereich und Strafbarkeit nach geltendem Recht in Ort und Tat
  • Gerichtliche Beweisführung
  • Forensische Untersuchungen im Unternehmen
  • Rechtliche Aspekte bei forensischen Untersuchungen im Unternehmen
  • Checkliste zu rechtlichen Prüfschritten

Modul 3 – Arten der Digitalen Forensik

  • Post-Mortem-Analysen
  • Live-Analysen

Modul 4 – Methoden der Digitalen Forensik

  • Festplattenlayout
  • Dateisysteme
  • File-Carving
  • Volume Shadow Copy
  • Wiederherstellung von gelöschten Artefakten
  • Metadaten

Modul 5 – Beweisartefakte und deren Analysen

  • Analyse Messenger
  • Analyse E-Mail-Kommunikation
  • Analyse Internetkommunikation
  • Analyse Windows Registry

Modul 6 – Forensische Tools und deren Anwendungsgebiete

  • Kommerzielle Forensik-Suites
  • Open-Source- und Freeware-Forensik-Tools
  • Windows-Tools
  • Eigenentwicklungen
  • Exkurs: Mobile Forensics

 

Inklusivleistungen:

  • Kalt- und Warmgetränke
  • Pausensnacks
  • warmes Mittagessen
  • Teilnahmezertifikat
  • Seminarunterlagen

 

Zielgruppe:

IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Manager, IT-Revisoren, Administratoren, IT-Sicherheitsfachleute mit fundierten Betriebssystemkenntnissen in Windows und Linux/Unix

 

Voraussetzungen:

Grundlegende IT-Kenntnisse

 

Dauer:

3 Tage

 

Preis:

2.100,- € zzgl. MwSt.

Frühbucherrabatt:

Bei einer Anmeldung bis 4 Wochen vor Beginn des Trainings erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

 

Hinweise:

Das Training findet in den Räumlichkeiten von DigiFors oder auf Wunsch als Inhouse-Schulung bei Ihnen im Unternehmen/in der Behörde statt.

Benötigen Sie ein Hotel? Unser Hotel-Partner H-Hotels/RAMADA gewährt unseren Schulungs-Teilnehmern einen Discount von 10% auf die aktuelle Tagesrate. Das Hotel befindet sich in nur 150 m Entfernung zum Schulungsort. Den Buchungscode für den Discount erhalten sie bei Bestätigung der Schulung.

Beachten Sie auch die Förderprogramme und Finanzhilfen der jeweiligen Bundesländer. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

 

Termine:

Kalender wird geladen...
- Verfügbar
 
- Zum Teil ausgebucht

Name (*):

Vorname (*):

Email (*):

Firma:

Telefon:

Anzahl Teilnehmer:

Sonstiges/Fragen:

 


Top