Due Dilligence für IT bei M&A

Erkennen Sie Kostenrisiken im Rahmen von IT-Due Diligence bei Fusions- oder Übernahmegeschäften. Objektive und umfassende Beurteilungen sind maßgebend für die Unternehmensbewertung.

Due Diligence, auch als Informations­offenlegung

oder Wertfeststellungsverfahren bezeichnet, stellt eine Sicherheitsüberprüfung der IT-Systeme eines Partnerunternehmens dar, dass im Zuge einer Akquisition oder Fusion von Unternehmen Auskünfte über die Beschaffenheit, Aktualität und Sicherheit der IT-Systeme gibt.

Offenlegung des Zustandes der IT.

Risikobewertung von Informationstechnologie.

Für Unternehmen, die übernehmen wollen: Absicherung der Investitionen.

Für Unternehmen, die übernommen werden: Wartungs- und Aktualisierungsnachweis der IT.

Für Unternehmen, die fusionieren wollen: Anpassung an gemeinsame Standards.

Unsere Leistungen im Detail

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

DigiFors. Digital Forensic Services.