1. Mitteldeutscher IT-Forensik-Tag

Zum Thema „Sicherheitsvorfall, Hackerangriff, Datendiebstahl, Digitale Erpressung… was nun?“ findet am 01. Dezember 2016 der 1. Mitteldeutsche IT-Forensik-Tag in Leipzig statt. Die Veranstaltung widmet sich dem Thema der Vorfallsaufklärung bei digitalen Angriffen und wird in Kooperation mit der IHK zu Leipzig organisiert.

Die Bedrohung für Unternehmen durch Cyber-Risiken steigt stetig. Digitale Angriffe sind eine ernste Gefahr. Da die Bedrohungen vielfältiger und immer komplexer werden, reicht ein rein präventiver Ansatz zum Schutz der Unternehmensinformationen nicht mehr aus. Gezwungenermaßen muss man sich mit dem Umgang und der Aufklärung von IT-Sicherheitsvorfällen befassen. Insbesondere für die Aufklärung helfen die Methoden der IT-Forensik.

In spannenden Vorträgen wird im Rahmen des 1. Mitteldeutschen IT-Forensik-Tages gezeigt, wie Sicherheitsvorfälle beweissicher und gerichtsfest aufgeklärt werden, welche Herausforderungen und kritischen Erfolgsfaktoren forensische Auswertungen beeinflussen und welche Maßnahmen, Methoden und Prozesse proaktiv helfen, um für den Ernstfall bestmöglich gerüstet zu sein.

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte und Entscheider, IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Manager, IT-Revisoren, Administratoren und alle weiteren interessierten Personen, die Einblicke in das Thema erhalten möchten.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie ab sofort unter:
https://www.leipzig.ihk.de/ihre-ihk/veranstaltungen/details/artikel/1-mitteldeutscher-it-forensik-tag/

 

Agenda zum 1. Mitteldeutschen IT-Forensik-Tag:

Donnerstag, 01. Dezember 2016

IHK zu Leipzig, Raum 605, Goerdelerring 5, 04109 Leipzig

 

14.00 Uhr Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung

14.10 Uhr „Cyber-Angriffe / Hacking-Attacken“

Kerstin Ehret – Consultant, alpha 2000 GmbH
Die Bedrohung durch Cybercrime für Unternehmen ist in aller Munde. Ob durch gezielte Hacker-Angriffe oder Computerviren: IT-Systeme stehen unter ständigem Beschuss. Für eine angemessene Reaktion muss man die Gefahrenlage realistisch einschätzen können.

14.45 Uhr „Digitale Forensik – Warum?“

Marian Kogler – Forensic Analyst, DigiFors GmbH
Nach dem Sicherheitsvorfall stellt sich häufig die Frage: Welchen Schaden hat der Angreifer angerichtet und wie kann man solche Angriffe in Zukunft vermeiden? Digitale Forensik kann diese Fragen beantworten. Mit Live-Demonstration einer forensischen Auswertung.

15.30 Uhr Kaffeepause

15.50 Uhr „Incident Detection mit ELK“

Goran Cervek – Consultant, H&D International Group
Im Vortrag wird gezeigt, wie Sie mit den Open-Source-Tools Elasticsearch, Logstash und Kibana einfache Timeline-Analysen erstellen.

16.25 Uhr „Mobile Device Forensics“

Nico Müller – CEO, DigiFors GmbH
Mobile Endgeräte werden immer häufiger zum Ziel von IT-Angriffen. Bei der Suche nach digitalen Spuren auf mobilen Endgeräten ist Spezialwissen erforderlich. Im Vortrag wird gezeigt, mit welchen Mitteln und Methoden man mobilen Endgeräten ihre Geheimnisse entlocken kann.

17.00 Uhr Kaffeepause

17.20 Uhr „Die Nadel im Heuhaufen – Möglichkeiten der Netzwerkforensik“

Paul-G. Stengel – Software Engineer, Digital Forensics GmbH
In Zeiten der zunehmenden Vernetzung gewinnt die forensische Ermittlung auf Netzwerkebene an Bedeutung. Der Vortrag gibt eine Einführung in die Möglichkeiten der Netzwerkforensik.

17.55 Uhr „Versicherungsschutz gegen Cyber-Risiken“

Ingo Ledderbogen – Vertrieb, GGW Assekuranz-Makler GmbH & Co. KG NL Leipzig
Von Experten bereits als Feuerversicherung des 21. Jahrhunderts bezeichnet, steigt die Bedeutung von Cyber-Risikoversicherungen stark an. Was kann eine Versicherungslösung leisten? Wie hilft sie Unternehmen konkret weiter? Der Vortrag gibt einen Überblick über die aktuelle Entwicklung des jungen Versicherungsprodukts, über deren Wirkungsweise und mögliche Fallstricke beim Einkauf von Policen.

18.30 Uhr Verabschiedung und Ende der Veranstaltung

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Von Katrin

Katrin ist für alle Aufgaben zuständig, die ein effizientes Büromanagement erfordern. Sie organisiert Veranstaltungen und kümmert sich um Marketing und Social Media.

Kommentar schreiben

*

*